Interview mit Margaret Rouse, Redaktionsleiterin von WhatIs.com, einer der weltweit führenden B2B-IT-Webseiten

Nora Wittig

Client Consulting Manager, DACH

Einige Tage nach dem Launch von Whatis.com/de erklärt uns Margaret Rouse, Redaktionsleiterin, den Grund für den Erfolg einer der nützlichsten und am besten referenzierten Seiten in der B2B-IT-Welt!

WhatIs.com wurde von Lowell Thing gegründet, der als technischer Redakteur für IBM tätig ist, und dies seit den Anfängen des Internets!

Im Jahr 1999 erwarb TechTarget die Webseite, und seit 10 Jahren wird der Inhalt unter Führung von Margaret Rouse, Redaktionsleiterin, und Ivy Wigmore, Herausgeber, mit der Unterstützung von Mitwirkenden und technischen Experten aus über 60 Ländern betrieben. WhatIs.com hat im Laufe der Jahre zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten, unter anderem von der New York Times, der Chicago Tribune, dem Time Magazine, der USA Today, der Washington Times, dem Miami Herald, ZDNet, dem PC Magazine, Discovery Magazine und schließlich der American Society of Publishers of Professional Publications.

Im Zuge des kürzlich erfolgten Launches der französischen und deutschen Ausgaben der Webseite unter Führung der deutschen Webseite TechTarget, spricht Margaret Rouse, Redaktionsleiterin, mit uns über die Funktionsweise eines der am besten dokumentierten IT-Informationsdienste weltweit.

Wie schaffen Sie es, bei den IT-Trends und dem hohen Innovationstempo mitzukommen und Definitionen darauf auszurichten?

Margaret Rouse: Das von mir geleitete Redaktionsteam scheut keine Mühen, um technische und strategische Ratschläge von Experten aus der ganzen Welt und Beiträge von mehr als 150 Journalisten zu bekommen, die bei TechTarget bei einer der über 140 Webseiten mitarbeiten. Dieses stets bereitstehende System ermöglicht es uns, technologische Trends und semantische Entwicklungen zu verfolgen und wichtige Erkenntnisse über die Erwartungen unserer Leser zu erhalten. In diesem Zusammenhang ist die Lokalisierung unserer Publikation – jetzt mit Ausgaben in Französisch und Deutsch – ein echtes Plus. Sowohl um den Benutzern die Informationssammlung zu erleichtern als auch, um die redaktionelle Bearbeitung an die lokalen Gegebenheiten anzupassen.

Welche Rolle spielt WhatIs im B2B-IT-Markt?

MR: Seit der Gründung im Jahr 1996 wurden täglich der Wert und Nutzen von WhatIs.com von den Besuchern erkannt und die einfachen und verständlichen Erklärungen komplexer Konzepte auf der Webseite von Wirtschaftsführern, IT-Anbietern, Berufsverbänden und der Presse, einschließlich USA Today und Time Magazine, hoch gelobt!

Heute entsteht ein Großteil des Nutzens von WhatIs.com aus der Integration mit 50 Technologie-Websites von TechTarget. Das Ziel ist, IT-Entscheider bei der Suche nach Informationen im Rahmen der Technologie-Beschaffung oder beim Verständnis technologischer Fragen im Zusammenhang mit Informationssystemen zu unterstützen. Wenn ein Besucher beispielsweise die Bedeutung des Begriffs „RAID“ nachlesen möchte, wird die Definition von einer verbundenen TechTarget-Website übernommen, die sich auf das Speichern und Sichern von Daten konzentriert. Die verteilte Architektur von WhatIs.com bietet Besuchern schnell einen Kontext für den jeweiligen Begriff, einfachen Zugriff auf zusätzliche Inhalte zum jeweiligen Thema und eine visuell konsistente Benutzererfahrung.

Wie ist bei einem sich ständig verändernden Sektor der Zugang zu Informationen organisiert?

MR: Die Glossare der Website sind in neun technische und strategische Kategorien unterteilt, von denen jede sich in Abschnitte gliedert, die die sich ändernden Bedürfnisse der Leser von TechTarget widerspiegeln. Bestimmte Definitionen können leicht durch Suchen oder Durchsehen alphabetischer oder thematischer Listen gefunden werden.

Die WhatIs.com-Homepage enthält ein Wort des Tages, das durch eine interessante Mischung aus vom Redakteur ausgewählten Inhalten ergänzt wird, damit der Besucher den Kontext des präsentierten Begriffs schnell verstehen kann. Die Besucher haben darüber hinaus einen einfachen Zugriff auf IT Knowledge Exchange, eine englischsprachige Community-Website, auf der Mitglieder nach Lösungen für spezifische IT-Probleme oder nach Produkten zur Abhilfe bei einem geschäftlichen Problem suchen können.

Was bedeutet der vor Kurzem erfolgte Start der französischen und deutschen Version von WhatIs für Sie?

MR: Der Start von Websites für Frankreich und Deutschland in den lokalen Sprachen ist ein wichtiger Schritt für TechTarget, die IT-Fachleuten und Angehörigen zahlreicher anderer Berufe den bestmöglichen Service in Sachen terminologische Referenzen bieten möchten.

B2B content creation, compelling content, definition, WhatIs