München Business-Frühstück – Das sind die neuen Funktionen von Priority Engine

Nora Wittig

Client Consulting Manager, DACH

„Die Teilnehmerquote unserer Webinare lag bei 70 % mit Priority Engine- Kontakten; im Vergleich zu unserem üblichen Richtwert von 30-40 %.“
„80 % der für unsere ABM-Strategie importierten Kontakte sind Neukunden.“
„Unsere Öffnungsraten sind um 93 % und unsere Klickraten um 98 % gestiegen.“

Priority Engine ist eine speziell von TechTarget entwickelte Plattform, um gezielt Accounts für die individuelle Nutzung in Ihrem Unternehmen herauszufiltern. Bei unseren Kunden hat sich diese in den letzten zwei Jahren etabliert und es konnten viele Erfolge erzielt werden. Ende letzten Jahres haben wir deshalb  zu unserem Business-Frühstück eingeladen, um über die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten der Plattform zu diskutieren, Ideen auszutauschen und Verbesserungsvorschläge herauszufiltern.

Wie jedes Jahr hat TechTarget Priority Engine-Nutzer eingeladen, damit Sie sich über die Erfahrungen, die sie mit der Plattform gemacht haben, austauschen können. Diese Treffen sind von großem Wert, da die Anschaffung dieser Plattform die Leadgenerierung und das Targeting stark vereinfacht, Unternehmen jedoch verschiedenste Ansätze verfolgen, um Ihre Ziele zu erreichen.

Ziel der Veranstaltung ist daher vor allem der Austausch und das Sammeln von neuen Ideen in einem gleichgesinnten Umfeld, die dann anschliessend im eigenen Unternehmen eingebracht werden können.

Vorstellung von Priority Engine und der neuen Funktionen

Am Anfang wurde Priority Engine für alle neuen Interessenten im Detail vorgestellt. Seit 2016 ist unser Produkt bereits auf dem Markt und wird fortlaufend verbessert. Feedback von unseren Kunden ist uns daher sehr wichtig!

Unsere neueste Verbesserung ist das ROI Dashboard. Mit dieser Funktion können Nutzer auf einen Blick das Marktpotenzial, ihre Aktivität und den Einfluss von TechTarget ansehen.

Außerdem kann Priority Engine jetzt mit Salesforce verbunden werden und den ROI von Priority Engine innerhalb jeder Pipeline-Stufe messen. Sie sehen dort ganz einfach, wo bereits Gewinne erzielt wurden, aber auch worauf Sie sich konzentrieren sollten, um die fehlende Nachfrage zu erfassen.

Anwendungsfall: DataCore

Als nächstes stellte einer unserer Priority Engine Nutzer sich vor und demonstrierte, wie unser Tool, von ihm verwendet wird und welche Erfolge dadurch bereits erzielt werden konnten.

DataCore verfolgt eine strikte Strategie, wenn es um die Gewinnung neuer Kunden geht und konnte mit dieser bereits große Erfolge aufweisen. Dabei handelt es sich sowohl um eine Nurture-Kampagne, die durch Demand Generation von TechTarget versorgt wird, als auch die Nutzung von Prospects, die von Priority Engine gewonnen werden. Letztere werden direkt mit einem Anruf kontaktiert, um Meetings zu vereinbaren, welche dann zu einem Sales Call führen.

Am wichtigsten ist hier laut Michel Portelli, Senior Director des EMEA Marketings bei DataCore, ein gut ausgebildetes ISR Team, ein konstanter und klarer Tracking-Prozess und natürlich die regelmäßige Kontrolle der Prozesse und aller Details.

Laut DataCore sind die größten Vorteile von Priority Engine:

  • Einfaches Targeting von spezifischen Märkten
  • Konstante, automatisierte Versorgung mit relevanten Leads
  • Qualität der Leads
  • Kosteneffektivität
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Diskussionsrunde

Am Ende folgte eine Diskussionsrunde mit allen Teilnehmern. Diese sind von großer Wichtigkeit, da sich unsere Kunden über aktuelle Erfolge und Verbesserungen austauschen können. Auf diese Weise kann Priority Engine noch effektiver genutzt und integriert werden.

B2B, b2b lead acquisition strategies, B2B Marketing best practices, marketing and sales strategies